Meer (Erich Fried)

Meer

Meer-1v6
Wenn man ans Meer kommt

Meer-2v6
soll man zu schweigen beginnen

Meer-3v6
bei den letzten Grashalmen
soll man den Faden verlieren

Meer-5v6
und den Salzschaum
und das scharfe Zischen des Windes einatmen
und ausatmen
und wieder einatmen

Meer-4v6
Wenn man den Sand sägen hört
und das Schlurfen der kleinen Steine

Meer-6v6
in langen Wellen
soll man aufhören zu sollen
und nichts mehr wollen wollen nur Meer
Nur Meer

(Erich Fried)

Fotos: Pat Murphy (c) 2013

Über Pat

www.patman.tv
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Gedanken/Sinn, Gedichte, Privat abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.